Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist bei der Telemark, Telekommunikationsgesellschaft Mark mbH eine

unbefristete Stelle am Standort Lüdenscheid zu besetzen.

Energieelektroniker*in

Ihre Aufgaben:

  • Zusammenbau und Verdrahtung von Betriebsmitteln und Schaltgeräten für Anlagen der Energietechnik
  • Montage und Installation von Verteiler-, Schalt-, Steuer-, Regel– und Meldeeinrichtungen sowie von elektrischen Maschinen
  • Geräte und Anlagenteile prüfen, messen und einstellen
  • Prüfung von Einzel– und Gesamtfunktion sowie Sicherheits- und Schutzfunktionen elektrischer Anlagen
  • Inbetriebnahme von Anlagen der Energietechnik
  • Wartung und Instandhaltung von Betriebsmitteln und Anlagen der Energietechnik (gemäß Wartungsplänen)

Ihre Qualifikation:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Energieelektroniker*in in der Fachrichtung Betriebsund Automatisierungstechnik oder vergleichbare Ausbildung (z.B. Betriebsanlagenelektroniker*in, Betriebselektriker*in, Elektroanlageninstallateur*in,Energieanlagenelektroniker*in)
  • mehrjährige Branchen– und Berufserfahrung im Industriebereich; insbesondere Baustellenerfahrung auf Industrieanlagen und Ex-Anlagen
  • Führerschein der Klasse 3 bzw. B
  • Teamfähigkeit sowie selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • eine spannende und eigenverantwortliche Aufgabe in einem innovativen Unternehmen mit kurzen Entscheidungswegen und schnellen Reaktionszeiten
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem freundlichen Team
  • eine Vergütung nach TVV sowie attraktive Sozialleistungen

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit vollständigen Unterlagen an die

Telemark, Telekommunikationsgesellschaft Mark mbH
Personalwirtschaft
Stefanstr. 48
58638 Iserlohn         

oder per Mail an bewerbung@telemark.de

Werde zum verbindenden Element!

Mach eine Ausbildung bei uns

Du bist bald mit der Schule fertig und bereit für die Berufswelt? Komm zur telemark und werde Teil eines dynamischen und modernen Unternehmens!

Mit dem von uns betriebenen 300 Kilometer langen Glasfasernetz machen wir den Märkischen Kreis zukunftsfähig. 950 Kilometer Kupferkabelnetz sorgen darüber hinaus für sichere und verlässliche Netzanbindung in der gesamten Region.

Wir stellen Verbindungen her! Du vielleicht bald auch? Bewirb dich auf eine unserer ausgeschriebenen Ausbildungsstellen und starte mit uns in einen Beruf mit Aussicht!

Ausbildung zur/zum Fachinformatiker*in – Fachrichtung Systemintegration (WMD)

Über die Ausbildung

In der Ausbildung zur/zum Fachinformatiker*in lernst du, fachspezifische Anforderungen in komplexe Hard- und Software umzusetzen. Am Ende deiner Ausbildung kannst du informations- und telekommunikationstechnische Systeme analysieren, planen und realisieren.

Als ausgebildete/r Fachinformatiker*in führst du u.a. neue oder modifizierte System der IT-Technik ein und stehst auch im Kundenkontakt, z.B. wenn du fachliche Beratungen, Betreuungen und Schulungen durchführst. Als Spezialist für den Bereich Systemintegration liegen deine Einsatzgebiete typischerweise in Rechenzentren, Netzwerken, Client/Server-Systemen, Festnetzen und Funknetzen.

Diese Tätigkeiten erlernst du im Rahmen deiner Ausbildung als Fachinformatiker*in, Fachrichtung Systemintegration:

  • Konzeption & Realisierung komplexer Systeme der IT-Technik durch Integration von Softwarekomponenten
  • Installation & Konfiguration vernetzter IT-Systeme
  • Inbetriebnahme von IT-Systemen
  • Projektplanung, -durchführung und -kontrolle
  • Behebung von Störungen durch den Einsatz von Experten- und Diagnosesystemen
  • Administrieren von IT-Systemen
  • Präsentation von Systemlösungen
  • Beratung und Schulung von Benutzern

Was du mitbringen solltest

Die Ausbildung klingt passend für dich? Das freut uns! Wenn du zusätzlich folgende Eigenschaften mitbringst, sind wir guter Dinge, dass es passen könnte. Informationen zur Bewerbung findest du am Ende dieser Ausschreibung.

  • Du verfügst über die Mittlere Reife (Realschulabschluss) oder über eine gleichwertige oder höhere Schulausbildung.
  • Du hattest in der Schule besonderen Spaß und gute Noten in Mathematik, Physik und technisch geprägten Fächern. Gute Kenntnisse der englischen Sprache sind ebenfalls wünschenswert.
  • Du verfügst über technisches Verständnis und hast ausgeprägtes Interesse an IT-Technik.
  • Du bist zuverlässig und übernimmst gerne Verantwortung.
  • Du bist offen und freundlich in der Kommunikation und hast Spaß an der Arbeit im Team.

Details zur Ausbildung

Die Ausbildung zur/zum Fachinformatiker*in bei der telemark ist auf drei Jahre angelegt. Das Ausbildungsgehalt orientiert sich am Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) und ist nach Ausbildungsjahren gestaffelt. Neben der praktischen Arbeit in unserem Betrieb besuchst du für den theoretischen Teil deiner Ausbildung das Berufskolleg in Hagen.

Deine wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden und es stehen dir 30 Tage Erholungsurlaub zu, Wochenenden und Feiertage nicht mitgerechnet.

Ausbildung zur/zum Elektroniker*in für Betriebstechnik

Über die Ausbildung

In der Ausbildung zur/zum Elektroniker*in für Betriebstechnik lernst du, wie man elektrische Bauteile und Anlagen installiert. Auch Wartung, Instandhaltung und Reparatur sind Teil dessen, was ein/e angehende/r Elektroniker*in lernt. Die Einsatzgebiete einer/eines ausgebildeten Elektroniker*in sind die industrielle Energieversorgung, Betriebsanlagen, Gebäudesystem- und Automatisierungstechnik.

Diese Tätigkeiten erlernst du im Rahmen deiner Ausbildung als Elektroniker*in für Betriebstechnik:

  • Installation von elektrischen Bauteilen und Anlagen
  • Wartung, Erweiterung und Modernisierung
  • Vornehmen von Reparaturen an elektrischen Bauteilen und Anlagen
  • Installation von Leitungsführungssystemen, Energie- und Informationsleitungen
  • Installation von elektrischer Ausrüstung von Maschinen und den dazugehörigen Automatisierungssystemen.
  • Programmierung, Konfiguration und Prüfung von Systemen und Sicherheitseinrichtungen.
  • Schulung von zukünftigen Anwendern der elektrischen Anlagen.

Was du mitbringen solltest

Die Ausbildung klingt passend für dich? Das freut uns! Wenn du zusätzlich folgende Eigenschaften mitbringst, sind wir guter Dinge, dass es passen könnte. Informationen zur Bewerbung findest du am Ende dieser Ausschreibung.

  • Du verfügst über die Mittlere Reife (Realschulabschluss) oder über eine gleichwertige oder höhere Schulausbildung.
  • Du hattest in der Schule besonderen Spaß und gute Noten in Mathematik, Physik und technisch geprägten Fächern. Gute Kenntnisse der englischen Sprache sind ebenfalls wünschenswert.
  • Du verfügst über technisches Verständnis und hast ausgeprägtes Interesse an technischen Zusammenhängen.
  • Du bist zuverlässig und übernimmst gerne Verantwortung.
  • Du bist offen und freundlich in der Kommunikation und hast Spaß an der Arbeit im Team.

Details zur Ausbildung

Die Ausbildung zur/zum Elektroniker*in für Betriebstechnik bei der telemark ist auf 3 1/2 Jahre angelegt. Das Ausbildungsgehalt orientiert sich am Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) und ist nach Ausbildungsjahren gestaffelt. Neben der praktischen Arbeit in unserem Betrieb besuchst du für den theoretischen Teil deiner Ausbildung das Berufskolleg in Menden oder Lüdenscheid.

Deine wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden und es stehen dir 30 Tage Erholungsurlaub zu, Wochenenden und Feiertage nicht mitgerechnet.

Deine Bewerbung

Du möchtest dich auf die obig beschriebene Ausbildung bewerben? Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen! Hier beantworten wir dir noch einige Fragen zum Bewerbungsprozess:

Wie bewerbe ich mich bei der telemark?

Richte deine Bewerbung mit vollständigen Unterlagen an die
Telemark, Telekommunikationsgesellschaft Mark mbH
– Personalwirtschaft –
Stefanstr. 4-8
58638 Iserlohn
oder per Mail an bewerbung@telemark.de (Schreibe dazu aus deinen gesammelten digitalen Unterlagen eine einzelne PDF-Datei, die du an die Email anhängst!)

Welche Unterlagen gehören in meine Bewerbung?

  • Anschreiben, in dem du deine Motivation darlegst und uns erzählst, warum du dich bei der telemark für genau diese Ausbildung bewirbst.
  • Lebenslauf in tabellarischer Form
  • aktuelles und vorheriges Schulzeugnis oder, falls bereits vorliegend, Abschlusszeugnis
  • falls vorhanden: Zeugnisse oder Bestätigungen über Praktika
  • Sonstige Zeugnisse und Zertifikate (Spracherwerb, Nachweis über Ehrenämter usw.)

Falls du noch ungeübt im Schreiben von Bewerbungen bist, kannst du dir Unterstützung bei deinen Lehrer*innen, Eltern oder anderen Vertrauenspersonen suchen oder entsprechende Kurse besuchen, die z.B. Arbeitsagentur oder Volkshochschulen anbieten.

Was passiert, nachdem ich meine Unterlagen eingereicht habe?

Die Personalabteilung der telemark sichtet deine Bewerbungsunterlagen und meldet sich im Anschluss bei dir. Im Falle einer Absage erhältst du deine Unterlagen zurück. Im Falle einer positiven Rückmeldung laden wir dich zu einem persönlichen Gespräch ein. Die Einladung ist noch keine Zusage, sondern dient dem gegenseitigen Kennenlernen.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!